Altkleidersammlungen – neue Chancen im Lager!

Teilen:

Das Problem der Lagerbestände kann Unternehmen aller Branchen betreffen, aber zweifellos ist die Bekleidungsindustrie eine der Branchen, die am häufigsten damit zu kämpfen hat. Das liegt unter anderem an der Funktionsweise dieses Wirtschaftssektors. Finden Sie heraus, warum Bekleidungsunternehmen häufig mit überschüssigen Beständen konfrontiert sind und welche Lösungen es für dieses Problem gibt.

Woher kommen die überschüssigen Kleidungsstücke auf Lager?

Die Herstellung von Alltagskleidung unterliegt ganz bestimmten Regeln. In jeder Saison bringen Modeunternehmen Kollektionen heraus, die innerhalb der nächsten Monate ausverkauft sein müssen – danach werden sie einfach unmodern und verlieren das Interesse der potenziellen Kunden. Gleichzeitig ist die Produktion von Kleidung sehr intensiv und sogar exzessiv – die Hersteller stellen also sicher, dass sie in der Lage sind, die Nachfrage zu befriedigen und ihren Gewinn zu maximieren. Ein Nebeneffekt davon ist, dass große Überschüsse an Kleidungsstücken aus früheren Kollektionen entstehen, die kein Publikum finden und in den Lagern vor sich hin dümpeln. Obwohl Kleidung nicht so schnell verdirbt wie Lebensmittel und nicht so schnell altert wie Technik, ist ihre Lagerung in der Hoffnung, sie in der nächsten Saison zu verkaufen, aus finanzieller Sicht keine gute Idee – die Chancen, unmodische Waren zu einem guten Preis zu verkaufen, sind gering, während die Kosten für die Lagerung für die nächsten Monate jeden möglichen Gewinn übersteigen.

Aus diesem Grund ist es eine gute Lösung für das Problem eines Stapels von Kleidungsstücken aus einer veralteten Sammlung, diese an eine Sammlung zu verkaufen.

Wie funktioniert der Pistenkauf?

Das Prinzip des Rückkaufs von Lagerbeständen ist sehr einfach – unser Unternehmen bietet diese Dienstleistung an. Wenn sich ein Unternehmen mit überschüssigen Warenbeständen, die es schnell veräußern möchte, an uns wendet, nehmen wir eine Bewertung der Produkte vor und unterbreiten ein kommerzielles Angebot. Nach der Abnahme durch den Kunden bringen wir die gekaufte Ware in unsere eigenen Lager, von wo aus wir sie dann zu einem günstigen Preis an einzelne Kunden oder interessierte Unternehmen verkaufen. Gleichzeitig achten wir darauf, dass die Pistenware nicht in Konkurrenz zu den Produkten anderer Hersteller steht.

Warum sollten Sie diese Gelegenheit wahrnehmen?

Der Verkauf der Piste im Rahmen eines Rückkaufs ist heute eine sehr beliebte Lösung für Bekleidungshersteller. Dies ist auf die zahlreichen Vorteile zurückzuführen. Obwohl die Waren zu recht niedrigen Preisen eingekauft werden, die oft kaum den Produktionskosten des Artikels entsprechen, gibt es noch weitere Vorteile, die es zu kennen gilt. Es handelt sich um:

  • Rückgewinnung der in den Produkten eingefrorenen Gelder – unverkaufte, aber auf Lager befindliche Waren bringen keinen finanziellen Vorteil. Durch den Verkauf zu Produktionskosten kann der Hersteller zumindest einen Teil der für die Wiederaufnahme der Produktion oder die Erweiterung des Unternehmens erforderlichen Mittel erhalten;
  • Minimierung der Lagerkosten: Unabhängig davon, ob ein Hersteller über eigene Lagerhäuser verfügt oder Lagerraum mietet, verursachen rückständige Waren Kosten, die mit der Zeit den Wert der Produkte übersteigen können. Die Waren zu verkaufen bedeutet, sich von unnötigen Ausgaben zu befreien;
  • Wiederherstellung eines reibungslosen Vertriebs – das Lager ist für die Aufrechterhaltung einer reibungslosen Versorgung unerlässlich. Wenn die Lager mit rückständigen Waren gefüllt sind, wird diese Liquidität gestört und kann im Extremfall zu einem Produktionsstopp führen. Der Verkauf der Piste ermöglicht es dem Unternehmen, zum normalen Betrieb zurückzukehren.

In diesem Sinne verursacht der Verkauf von Lagerbeständen keine zusätzlichen Kosten in Form von selbst organisierten Verkäufen durch die Verkaufsstelle oder von Werbekampagnen – in beiden Fällen ist es notwendig, Personen mit dem Verkauf zu beauftragen.

Ihr Unternehmen hat einen Rückstau an Altkleiderkollektionen. Wir kümmern uns gerne um sie! Nehmen Sie Kontakt mit uns auf, und wir werden gemeinsam die richtige Lösung finden.

NEWS

Andere Einträge

Newsletter

Seien Sie der Erste, der VIP-Angebote erhält

Entscheidungen treffen und den besten Preis genießen